Sentiero Del Monte Brosimo

Wegzeichen: weiß-rot Nr. 4

Ausgangspunkt: der Platz in Costozza

Gehzeit: 4 Stunden

Wanderung durch Natur, Kunst und Geschichte. In der Nähe des Ausgangspunktes gibt es viele Villen und Gärten zu besichtigen

Man geht an der Kirche der Santa Sofia vorbei und durch die Unterführung in der Via Volto. Dann geht man rechts die Via delle Grotte entlang, wo man einige Häuser, die Case Cisco, sehen kann, die an den Eingängen zu den alten Höhlen liegen. Nach der Pfarrei von San Mauro Abate, geht man auf dem steinigen Weg „Trodo delle Laste” weiter, wobei man immer dem Wegzeichen folgt. Vorbei an der kleinen Kapelle Chiesa di San Rocco trifft man links auf die „Via Vescovana“, bis man links in die Straße „Finestrale“ einbiegt. Hier geht man auf der anderen Hangseite bergab bis man zu dem Erdspalt „Tre Oci“ kommt. Man überquert den Abhang des Monte Brojon, wobei man auf die prähistorische Stätte der Höhlen Grotta del Brojon und Grottina dei Covoloni stößt. Bei der Via Brojo angekommen geht man die Schotterstraße bergab bis man an der Villa Godi-Miotto vorbei wieder nach Costozza kommt.

logo albergabici

Aktuelle Nachrichten

Error: No articles to display