Sentiero Delle Vajarole

Wegzeichen: weiß-rot Nr.5

Ausgangspunkt: der zentrale Platz von Lumignano

Gehzeit: 3 Stunden 

Wanderung in einem der wildesten Täler der Hügel, wo man eine rote Lilie bewundern kann.

Von dem Platz geht man in Richtung Westen entlang der Via Villa und der Via Rialto bis zu dem Ortsteil Sasso, wo der Weg beginnt, der zu dem „Classica“ genannten Kletter-Sektor führt.

Man nimmt den Weg Nr. 5 und geht den sogenannten Rugolo hinauf, einen Weg, der dem Transport von Steinen aus den örtlichen Steinbrüchen diente, bis zur asphaltieren Straße. Von hier aus geht man auf der Straße in Richtung Westen an dem Gasthaus „La Vecchia Quercia“ vorbei bis zur Kreuzung des Roveron, dem höchsten Punkt der Strecke.

Dort geht man dann wieder bergab durch den Wald, an dem Camino Vulcanico di Lumignano vorbei bis zu den Brutte Rive, wo man den Sfinge genannten Abgrund sehen kann. Im Ort kommt man zu dem Kapitell von Sant´Antonio, wo man links geht und so wieder zum Ausgangspunkt zurückkommt.

logo albergabici

Aktuelle Nachrichten

Error: No articles to display